Siegertyp

20. Juli 2017 S 0
Siegertyp (type of winner), Auf die Frage, woran man einen Siegertyp erkennt, wartet die Wissenschaft mit unterschiedlichen Ansätzen auf, von genetischer Eignung, harter Arbeit, frühkindlicher Prägung oder einer in der Praxis erworbenen Fähigkeit. Hinzu kommt, dass sich eine ganze Branche an Beratern und →Mentalcoaches der nach „dynamischen Führungskräften“ dürstenden Wirtschaft anbiedert auf der Suche nach ...

Selbstverwirklichung

18. Juli 2017 S 0
Selbstverwirklichung (self implementation), Verwirklichung der eigenen Lebensvorstellungen bei Ausschöpfung des eigenen Potentials an →Fähigkeiten. Die Selbstverwirklichung wird in der →Psychologie als „grundlegende Kraft“ des Menschen betrachtet. Maslow setzte sie in seiner →Bedürfnispyramide an oberste Stelle. Sie ist aber nicht mit →Egoismus zu verwechseln, sondern stützt sich eher auf →Individualität, Eigenverantwortung und →Selbstwertstreben, denn sich selbst ...

Selbstvertrauen

18. Juli 2017 S 0
Selbstvertrauen (self-confidence), →Einstellung zu sich und der eigenen →Leistungsfähigkeit, die je nach →Erfahrung und →Wissen sowie zu realisierender Aufgabe positiv (Selbstachtung), übersteigert (Selbstüberschätzung) oder auch zu gering (Minderwertigkeitsgefühl) sein kann. Dabei spielen in der frühkindlichen Entwicklung erfahrene →soziale Beziehungen eine große Rolle. →Selbstbild, →Selbstwertstreben Die Sportpraxis zeigt, dass stabiles Selbstvertrauen vorrangig aus erlebter Leistungsstärke in ...

Rudolph-Tabelle

07. Juli 2017 R 0
„Rudolph“-Tabelle („Rudolph“ table), Tabelle zur altersgerechten Einschätzung der Leistung (Zeiten) im Schwimmen (50m-Bahn). Die Tabelle orientiert sich am Weltniveau (Mittel der ewigen Weltbestenliste bis Platz 10) und berücksichtigt das Leistungsniveau der Altersklassen im DSV (ewige Bestenlisten der Altersklassen) ab 8 Jahre.Innerhalb einer Skala von 20 Punkten kann der Trainer die Schwimmergebnisse seiner Sportler einordnen. Die ...

Relativer Alterseffekt (RAE)

05. Juli 2017 R 0
Relativer Alterseffekt (RAE) (relative age effect), Phänomen, dass die früher Geborenen häufiger unter den Leistungsträgern einer Sportart zu finden sind als relativ Jüngere, was zusätzlich durch auf Leistungsauswahl beruhende Fördermaßnahmen bestärkt wird. Die relativ Jüngeren haben somit geringere Chancen, in Auswahlmannschaften, Leistungsgruppen oder Klassen der Sportschulen zu kommen, wobei die Begabung für eine Sportart kaum ...

Rekord

05. Juli 2017 R 0
Rekord (record), lat. recordari „sich erinnern, merken“; Höchstleistung in einer Sportart, deren Ergebnisse quantitativ erfassbar sind. Je nach Geltungsbereich werden Vereins-, Kreis-, Bezirks-, Landes, Deutsche-, Europa und Weltrekorde, aber auch Olympische Rekorde vergeben. Welt- und Europarekorde werden durch die FINA oder LEN ausgesprochen. Hierbei muss eine Dopingkontrolle nachgewiesen werden. Deutsche Rekorde werden für Frauen und ...