Schwimmbahn

26. Juli 2017 Sch 0
Schwimmbahn (lane), „Straße des Schwimmers“, Abschnitt der Schwimmanlage, der seitlich durch Schwimmleinen und an den Stirnseiten durch den Beckenrand begrenzt ist und für Trainingsgruppen oder im Wettkampf für einen Schwimmer zur Verfügung steht. Die Standardmaße sind 2,50 m x 25 m (→Kurzbahn) oder 50 m (→Langbahn). Die meisten Schwimmbecken haben acht Bahnen, für hohe internationale ...

Schwimmanlage

25. Juli 2017 Sch 0
Schwimmanlage (swimming pool), Wettkampfstätte für Sportschwimmen in der Halle oder im Freien in den von der FINA bestätigten Maßen von 25m für Kurzbahn– und 50m für Langbahnwettkämpfe. Für internationale Wettkämpfe muss die Schwimmanlage über 8-10 durch Leinen abgetrennte Schwimmbahnen von 2,50m Breite und einer Wassertiefe von 1,35m bis 6m verfügen. Die Wassertemperatur sollte 26° – ...

Schrittmacher

25. Juli 2017 Sch 0
Schrittmacher (pace-maker), vor allem in der Medizin verwendetes Steuerelement, das nachgeordneten Strukturen seinen Rhythmus aufzwingt (Roche-Lexikon, 1987, S.1544); typisches Beispiel ist der Herzschrittmacher. Im Sport ein Trainingsgerät oder ein Fahrer (Steherrennen), die die Geschwindigkeit vorgeben. Im Schwimmen hat sich nach zahlreichen Fehlversuchen (z.B. Schnüre mit Fähnchen, Lichtschleifen) der Strömungskanal mit anderer Technik, aber gleicher Funktion ...

Schrägbank

25. Juli 2017 Sch 0
Schrägbank (incline bench), Trainingsgerät zur Kräftigung der Arm- und Schultermuskulatur mit Kurz– und Langhanteln, dessen Liegefläche zumeist von waagerecht bis senkrecht verstellbar ist.→allgemeines Krafttraining   Video: zahlreiche Angebote unter „youtube“ zum Training der Brustmuskulatur, Bizeps, Situps usw.