Fachausschuss

17. April 2017 F 0

Fachausschuss (FA) (fold committee; committee of experts), Körperschaft von Fachleuten mit speziellen Aufgaben für bestimmte Arbeitsbereiche.

Im DSV eigenständige ehrenamtliche Arbeitsbereiche entsprechend der Verbandsstruktur: Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen, Synchronschwimmen, Masterssport, Breiten-Freizeit-Gesundheitssport, Ausbildung und Schule und Verein. Die FA haben die Aufgabe, die fachliche Verbindung und Zusammenarbeit unter den Mitgliedern und mit den Fachsparten herzustellen, weiterzuentwickeln und aufrechtzuerhalten. Der FA Schwimmen beschließt jeweils die Fachteile der Wettkampfbestimmungen. Der FA Ausbildung beschließt die Rahmenrichtlinien für Qualifikation. Den Fachausschüssen, mit Ausnahme der Fachausschüsse Ausbildung und Schule und Verein, obliegt

  • die Wahl des Vorsitzenden der Fachsparte und der Vorschlag zur Berufung oder Anstellung desselben durch das Präsidium,
  • die Einwilligung zum Perspektiv- und Haushaltsplan der Fachsparte,
  • die Entgegennahme des Tätigkeitsberichts des Vorsitzenden der Fachsparte,
  • die Genehmigung der Jahresabrechnung des Vorsitzenden der Fachsparte.

Beschlüsse der Fachausschüsse sind ungültig, wenn sie nicht im Einklang mit der Satzung, den Ordnungen und den Beschlüssen des Verbandstages, des Hauptausschusses und des Präsidiums stehen (§18 der DSV-Satzung, Stand 2017).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.