Umfeldmanagement

09. August 2017 U 0
Umfeldmanagement (milieu management), Abstimmen des Umfeldes auf die persönlichen Ziele oder als öffentliches Vorhaben zur Steuerung in den politischen und gesellschaftlichen Umfeldern. Es ist als strategisches Umfeldmanagement bedeutsam für die Akzeptanz von Projekten in der Öffentlichkeit. Im Leistungssport ist Umfeldmanagement eine Serviceleistung der Laufbahnberatungen der Olympiastützpunkte zur Unterstützung von Kadersportlern bei der Organisation ihres sozialen ...

Umgangsrecht

09. August 2017 U 0
Umgangsrecht (handling right), Begriff aus dem Familienrecht (§ 1684 BGB), wonach minderjährige Kinder und Eltern das Recht haben, miteinander in Kontakt zu bleiben, was in besonderen Fällen auf Dritte (Großeltern, Geschwister usw.) ausgedehnt werden kann. →Sorge, elterliche Mehr zum Thema: Untersuchungsbereicht des Instituts für Demoskopie Allensbach https://www.ifd-allensbach.de/uploads/tx_studies/Abach_Trennungseltern_Bericht.pdf

Umklammerung

03. Januar 2018 U 0
Umklammerung (clutch), erfolgt durch einen meist nicht mehr ansprechbaren Ertrinkenden in der unkontrollierten Absicht einem Absinken unter die Wasseroberfläche entgegenzuwirken. (Text Harald Rehn)

Umknickverletzung

09. August 2017 U 0
Umknickverletzung/Supinationstrauma (chronische fibulare Kapsel-Band-Insuffizienz) (Supination injury of the foot and ankle), Lockerung des äußeren Kapsel-Band-Apparates am Sprunggelenk durch häufiges Umknicken und damit eine der häufigsten Sportverletzungen. Die oft „bindegewebsschwachen“ Schwimmer sind bei Spielsportarten besonders durch Umknicken des Fußes gefährdet (→Bindegewebe). Typische Symptome sind Schmerzen am und unterhalb des Außenknöchels, Schwellung und Bluterguss. Erste Maßnahmen sind ...

Umlernen

09. August 2017 U 0
Umlernen (re-learning), allgemein eine grundsätzliche Veränderung von erworbenem Verhalten, z.B. Ansichten ändern oder einen neuen Beruf erlernen. Im Sport eine anhaltende Veränderung von Bewegungsfertigkeiten oder ihrer Teile z.B. durch Anpassung an neue Geräte oder veränderte Wettkampfbestimmungen (z.B. Delfinbewegung im Übergangsbereich von Start und Wende) oder durch Korrektur fehlerhafter Techniken (→Fehlerkorrektur). In vielen Sportarten dominieren Athleten, ...

Umstellungsfähigkeit

09. August 2017 U 0
Umstellungsfähigkeit (reorganisation ability), auch →Anpassungsfähigkeit, motorische, koordinative Fähigkeit = Anpassen der Bewegungsstruktur an veränderte Situationen, wie sie im Sport in verschiedenster Weise auftreten können. Eine Umstellung der sporttechnischen Bedingungen ist für hochgeübte Spitzensportler verbunden mit: – längeren Eingewöhnungsphasen, – einer veränderten Trainingssituation und – einer (oftmals temporären) Stagnation oder gar dem Absinken des Leistungsniveaus (Panzer ...

Umwelt

09. August 2017 U 0
Umwelt (environment), Lebenswelt, die uns umgibt, oft synonym mit Natur gebraucht. Durch die zunehmende Umweltkrise steht vor allem die Lehre von den Beziehungen der Menschen zu ihrer Umwelt (Ökologie) im Fokus. Dabei bezeichnet man die gesamte Biosphäre (Ökosysteme und Biotope) als „primäre Umwelt“, hingegen die Arbeits-, Wohn- und Verkehrsumwelt (Technik, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik) ...

Unbewusstes

09. August 2017 U 0
Unbewusstes (unconscious), psychoanalytischer Begriff für verborgene psychische Strukturen und nicht kontrollierbare Prozesse, Gegenstück zu „Bewusstes“ (DORSCH – Psych. Wörterbuch), nach FREUD das „reale Psychische“. Es bleibt ein abstraktes Konzept, das wir immer nur erschließen, aber nie empirisch direkt erfassen können (Quelle s.u.).  →Unterbewusstsein „Unbewusstes: Du weißt dies, aber du weißt nicht, dass du es weißt“  ...

Undulationstechnik

09. August 2017 U 0
Undulationstechnik (undulating technique), lat. undula „kleine Welle“; in der Physik eine Wellenbewegung oder Schwingung Im Schwimmen eine Technikvariante des Brustschwimmens, die sich im Wettkampf durchgesetzt hat und sich durch wellenförmige Körperbewegung auszeichnet. Die Undulationstechnik setzt eine hohe Beweglichkeit für die S-förmige und gekrümmte Körperposition (Schultereinwärts – Drehung, Aufwärts – Ausbreitung und →Abduktion, Hohlkreuz, Hüft- und ...

Unfall

09. August 2017 U 0
Unfall (accident), „ungewolltes negatives Ereignis, ausgelöst durch menschliches oder technisches Versagen, mit oft schwerwiegenden Folgen“ (WIKIPEDIA). →Sportunfall