Behinderung

09. Oktober 2017 B 0

Behinderung (handicap; disability), lt. Sozialgesetzbuch sind Menschen behindert, „wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Sie sind von Behinderung bedroht, wenn die Beeinträchtigung zu erwarten ist“. Grob lassen sich kategorisieren: körperliche Behinderung, Sinnesbehinderung (Blindheit, Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit, Taubblindheit), Sprachbehinderung, psychische (seelische) Behinderung, Lernbehinderung und geistige Behinderung. In Deutschland sind 6.639000 Menschen schwer behindert (2003), davon 52% über 65 Jahre. Man unterscheidet international im Schwimmen zwischen Körperbehinderten, Sehbehinderten/Blinden, geistig Behinderten, Hörbehinderten/Gehörlosen.

(verfasst von D. Paschke)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.