Rettungsboje

03. Januar 2018 R 0

Rettungsboje (rescue bouy), Ca. 80 cm langes Rettungsgerät in bojenähnlicher Stromlinienform mit an den Seiten befindlichen länglichen Haltegriffen, wird von einem Rettungsschwimmer an einer Leine und einem über die Schulter gelegten Gurt beim Schwimmen hinter sich hergezogen, bietet einem Erschöpften Auftrieb und Halt an der Wasseroberfläche, bietet beim Einsatz die Möglichkeit direkten Körperkontakt zwischen Rettungsschwimmer und Ertrinkenden zu vermeiden und kann zum Transportieren über größere Distanzen eingesetzt werden, wird in einigen Disziplinen des Rettungssportes verwendet.

Mehr dazu: AHB Rettungsschwimmen der DLRG (https://www.dlrg.de/fileadmin/user_upload/DLRG.de/Fuer-Mitglieder/Ausbildung/Downloads/Ausbilderhandbuecher_und_Anlagen/Ausbilderhandbuch_Rettungsschwimmen.pdf)

(Text Harald Rehn)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.