Herz- Lungen- Wiederbelebung

02. Januar 2018 H 0

Herz- Lungen- Wiederbelebung (cardiopulmonary resuscitation), Methode der Wiederbelebung zur angestrebten Erhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen bei einem Verunfallten, ist durch einen (Einhelfer-) oder zwei (Zweihelfer-) Ersthelfer bei Atem- und Herzstillstand anzuwenden, beinhaltet die Atemspende und die Herzdruckmassage in einem festgelegten Rhythmus, die Regeln für die Anwendung legt der European Resuscitation Council (ERC) fest, ist kein Bestandteil rettungssportlicher Wettkämpfe im deutschen und internationalen Regelwerk.

(Text Harald Rehn)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.