Frühstart

20. April 2017 F 0

Frühstart (false start), allgemein der Beginn einer Wettkampfhandlung vor dem Startsignal.

Im Schwimmen die ehemalige Bezeichnung für einen Fehlstart (Lösen der Füße vom Startblock) des ablösenden Schwimmers einer Staffel, bevor der ankommende Schwimmer angeschlagen hat. Der Frühstart führt zur Disqualifikation der Staffel, es sei denn, der den Frühstart verursachende Schwimmer kehrt zurück und schlägt noch einmal an der Wand an, was in der Praxis kaum vorkommt, zumal er sich selten des Frühstarts bewusst ist. Bei Einsatz der automatischen Staffelablösekontrolle durch eine automatische Zeitmessanlage wird eine Differenz zwischen Anschlag des Schwimmers und Verlassen der Füße vom Startblock von mehr als minus 3/100 Sekunden als Frühstart/Fehlstart entschieden (§ 134 WB des DSV).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.