Verteilung, statistische

02. September 2017 V 0

Verteilung, statistische (distribution, statistical), Ausmaß und Dichte einer Anzahl von Messwerten (Häufigkeit). In der Biologie und auch im Sport folgen die meisten Verteilungen einer Binominalkurve (GAUSS-Kurve, GALTON-Kurve), die durch eine symmetrische Verteilung um ein arithmetisches Mittel (→Streuung) gekennzeichnet ist. →Normalverteilung

Beispiel: Die 963 Schwimmer, die an den Olympischen Schwimmwettbewerben 2004 teilnahmen, lagen mit ihrer Körperhöhe im Mittel bei 183,98 ± 8,4 cm. Der Kleinste war 144 cm (Minimum), der Größte 204 cm (Maximum) (→Variationsbreite). Die Trendlinie des gleitenden Durchschnitts verdeutlicht die Verteilung (s. Abb.).

Abb.: Häufigkeitsverteilung der Körperhöhe der Schwimmer an den Olympischen Schwimmwettbewerben 2004 (n= 963/Rudolph, 2005)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.