Wunsch

15. August 2017 W 0

Wunsch (desire), „Bestreben, einen Gegenstand zu erhalten oder eine Erfahrung zu machen, dessen Besitz oder deren Erleben als angenehm und lustvoll angenommen wird, ungeachtet dessen wie realistisch die Erlangung ist“ (Psycholog. Wörterbuch 2004).

Wenn Erwartungen, Hoffnungen und Sehnsüchte ohne reale Grundlagen das Denken bestimmen, spricht man von Wunschdenken, von dem mancher Schwimmer hinsichtlich seiner sportlichen Ziele nicht ganz frei ist.

„Der Wunsch ist der Vater des Gedankens“  William Shekespeare (1564 – 1616) englischer Dichter und Dramatiker

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.