USRPT

09. August 2017 U 0
USRPT (ultra-short-race-pace-training), ein von dem amerikanischen Physiologen Rushall (2016) entwickeltes „evidenzbasiertes Trainingsprogramm“ im Schwimmen, das sich stark an die Methode des HIT anlehnt. In seiner Beweisführung stützt er sich auf eine Studie von Astrand & Rodahl (1977), die mit Radfahrern nachwiesen, dass trotz intensiver Belastung von 10-30 Sekunden und kurzer Pause Laktat nicht akkumulierte und ...

Urteil

09. August 2017 U 0
Urteil (adjudication; judgement), „wertende Entscheidung über einen Sachverhalt“ (WIKIPEDIA). In der Rechtswissenschaft die Entscheidung eines Richters mit der ein Verfahren beendet wird. Die Kognitionspsychologie versteht darunter die Bewertung eines Objektes (Gegenstandes, Handlung usw.). Dabei gehen oft subjektive Erwartungen mit ein (Wahrscheinlichkeitsurteil). Im Sport ist der Trainer ist bei seiner Tätigkeit wiederholt veranlasst, einen Sachverhalt zu ...

Ursprung

09. August 2017 U 0
Ursprung (insertion), Ort oder Material, von dem etwas hervorgegangen (entsprungen) ist. In der Anatomie die Befestigung des Muskels näher zur Körpermitte (proximal) gegenüber dem Ansatz. Im weiteren Sinn auch der Abgangspunkt eines Gefäßes oder Nervs. Beispiel: Der vierköpfige Schenkelstrecker (m. quadriceps femoris) hat zwei Ursprungssehnen, eine setzt am vorderen Darmbeinstachel (spina iliaca anterior) an, eine ...

Urlaub

09. August 2017 U 0
Urlaub (leave), (von Arbeit) freie Werktage, die jedem Arbeitnehmer zwingend zustehen und durch keine andere Regelung außer Kraft gesetzt werden dürfen. Der Urlaub ist aber mit den Arbeitsanforderungen abzustimmen. Damit lehnt sich der Urlaub des Trainers maßgeblich an die Trainings- und Wettkampfplanung (Jahresplan) an. Urlaub sollte nach Möglichkeit nicht gestückelt und nicht zur Erwerbstätigkeit genutzt ...

Urinstatus

09. August 2017 U 0
Urinstatus (urinalysis), Gesamtheit der Laborbefunde im Harn. Der Urinstatus ermöglicht Infektionen, Blutungen im Urogenitalbereich, Azidosen, Alkalosen zu erkennen, Diabetiker zu überwachen, Harnsteine zu diagnostizieren usw. Der Urinstatus ist grundsätzlicher Bestandteil der sportmedizinischen Grunduntersuchung. Im Spitzensport basieren Dopingtests auf Blut- und Urinproben. Selbst für Koffein, das erst in hohen Dosen als Dopingmittel zählt, wurde vom IOC ...

Untrainierte

09. August 2017 U 0
Untrainierte/r (untrained person), Personen, die nicht regelmäßig Sport treiben und deshalb bei Untersuchungen in der Sportwissenschaft als Vergleichsgruppe herangezogen werden.

Unterwasserphase

09. August 2017 U 0
Unterwasserphase (underwater phase),  Im Sportschwimmen der Teil von Start und Wende zwischen Sprung/Abstoß und Übergang in die Schwimmbewegung, der unter Wasser stattfindet. Nach vorherrschender Literaturmeinung soll die Unterwasserphase beim Übergang die 15m Startleistung erheblich beeinflussen (Elipot et al. 2009; Bonnar, 2001; Cossor et al. 2001; Shin et al. 1986; Guimares et al. 1985).

Unterwasserkamera

28. August 2017 U 0
Unterwasserkamera (Underwater camera), Gerät zur Aufnahme von Bildern oder Filmen unter Wasser, das folgende Bedingungen erfüllen sollte: bis zur maximalen Tauchtiefe scharfe und farbechte Bilder durch lichtstarke und präzise Optik gut sichtbares Display Der Trainer muss sich entscheiden für die digitale Unterwasserkamera oder eine Einweg-Unterwasserkamera. Alternativ kann er eine vorhandene digitale Kompaktkamera mittels Unterwassergehäuse in eine ...