Bauchpresse

21. März 2017 B 0

Bauchpresse (abdominal pressure),

1.Ausübung von Druck auf die Eingeweide des Bauches durch Anspannung der Muskeln der Bauchdecke (→Bauchmuskulatur), des Beckenbodens und des Zwerchfells. Dadurch ist es neben der Entleerung von Mastdarm und Harnblase möglich, beim Heben schwerer Lasten den Druck auf die Zwischenwirbelscheiben um 40-50% zu senken (Tittel, 2003). Die Bauchpresse führt man durch, indem man alle Luft aus den Lungen presst, die Brust rausstreckt und versucht, die Bauchdecke in Richtung Rückgrat zu drücken. Die Spannung für 10 bis 20 Sekunden anhalten, danach loslassen und die Übung wiederholen (www.muscle-forum.de).

2. Kräftigungsübung: Aufrichten aus der Rückenlage mit angewinkelten Beinen, wobei die Lendenwirbelsäule stabil am Boden bleibt. →Crunch

Mit dieser Übung stärkt der Schwimmer die Muskulatur der Körpermitte, stabilisiert so seine Wasserlage und reduziert das Verletzungsrisiko (McLeod, 2010, S.89

Video: https://www.youtube.com/watch?v=-xVzWck-kRQ

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.