Deutscher Mannschaftswettbewerb im Schwimmen (DMS)

27. März 2017 D 0

Deutscher Mannschaftswettbewerb im Schwimmen (DMS) (German team championship), →Wettkampf, bei dem die Mannschaftsleistung bewertet wird. Dieser Wettkampf wird einmal jährlich für Frauen und Männer auf der 25m-Bahn in folgenden Leistungsklassen durchgeführt:

  • Bundesliga (12 Mannschaften)
  • Bundesliga (je eine Liga Nord, West und Süd mit je 12 Mannschaften)
  • Landesverbandsligen
  • weitere Ligen nach Bedarf

Die Sieger der 1. Bundesliga erhalten den Titel „DEUTSCHER MANNSCHAFTSMEISTER“. (WB des DSV, § 103)

Die DMS der Jugend (DMSJ) werden für die Altersklassen A (16/17 Jahre), B (14/15 Jahre), C (12/13 Jahre) und D (10/11 Jahre) durchgeführt. Hier werden ausschließlich Staffelwettkämpfe auf Kurz- oder Langbahn ausgetragen. (§ 103/104 WB des DSV).

 

Zur Aktualisierung: http://www.dsv.de/fileadmin/dsv/documents/schwimmen/Amtliches/Wettkampfbestimmungen-Fachteil_Schwimmen_2018_12_14.pdf

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.