Parameterspezifikation, direkte

27. Juni 2017 P 0

Parameterspezifikation, direkte (direct parameter specification), aus der Wahrnehmungspsychologie: auf Reizverarbeitungsprozessen beruhende Handlungen, die ohne bewusstes Erleben oder gewahr werden der Reizseite ablaufen. So laufen im Sport Reaktionshandlungen unter hohem Zeitdruck oft intuitiv ab (Neumann, O. 1989).

Exkurs: Das sichere Trainieren und Verinnerlichen eines Bewegungsablaufs ist das Forschungsfeld des Sportwissenschaftlers Kibele (Uni Kassel). Er geht davon aus, dass die sogenannte Wahrnehmungs-Handlungs-Kopplung Sprtlern ermöglicht, ihre Handlungen in kurzen Zeiträumen auf das Verhalten ihrer Umgebung abzustimmen. Durch häufiges Üben stellt das Gehirn Nervenverbindungen her, die eine blitzschnelle Reaktion auf eine bestimmte Wahrnehmung gestatten. Solche Reaktionen erlauben dann auch die „reaktive Strafstoßausführung“, also das reagieren auf den Sprung des Torwarts. (http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17689-2014-06-18.html)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.