Prinzip der Zyklisierung

29. Juni 2017 P 0

Prinzip der Zyklisierung (principle of the zyklisierung), allgemeines Trainingsprinzip, wonach das Training nicht als gleichförmiger Prozess, sondern als „hierarchisch geordnetes System von längeren und kürzeren Abschnitten, die sich in bestimmtem Maße auf einem erreichten höheren Niveau wiederholen“ zu verstehen ist (Schnabel et al. 2003). →Zyklisierung, →Periodisierung

Beispiel: Unterteilung eines Trainingsjahres in Makro– und Mesozyklen.

 

Mehr zum Thema: Rudolph (2011). Zyklisierung (Periodisierung) des Trainings. DSTV-Reihe Nr. 32, S. 74-88

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.