Schwimmwiderstandsgerät (SWG)

26. Juli 2017 Sch 0

Schwimmwiderstandsgerät (SWG) (swimming resistance equipment, powerrack), Seilzuggerät, das Sprints mit Zusatzlast gestattet und damit als Trainingsmittel zur Entwicklung der (schwimm-)spezifischen Kraft genutzt wird. Durch Anbringen einer elektronischen Zeitmessung (Power Rack Time-Automatic) über eine definierte Strecke und bei einem Widerstand von 4kp bei Männern und 3kp bei Frauen wird in der Leistungsdiagnostik die 11,5m – Zeit als „schwimmspezifische Kraft“ in Sekunden oder Schwimmgeschwindigkeit dargestellt. Indem noch die Zugfrequenz und darüber der Zyklusweg gemessen wird, kann mit dem Test am SWG die Effektivität der Technik im Bereich intensiven Schwimmens beurteilt werden (→Wirkfaktor).

Bestwerte am SWG für 11,5m (in sec) (Rudolph, KLD des DSV)

 

Power Rack (Sport-Fahnemann)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.