Stoppuhr

02. August 2017 St 0

Stoppuhr (Stopp-watch), Zeitmesser mit verschiedenen Funktionen (End- und Zwischenzeiten, Speicher, Bewegungsfrequenz, Druckeranschluss). Bei dem umfangreichen Angebot und den vielfältigen Möglichkeiten durch elektronische Bauteile erweist sich oft die Mechanik (Druckpunkt usw.) als limitierender Faktor. Zwar unverzichtbares Arbeitsgerät des Trainers, aber Training ist mehr als nur „Stoppen“. Inzwischen kann auch online gestoppt werden. Hochwertige Stoppuhren speichern umfangreiche Daten und können Ergebnisse vergleichen. Besonders detaillierte Auswertungsmöglichkeiten bietet eine Stoppuhr für den PC, die sich per USB an den Computer anschließen lässt. Stoppuhren mit eingebautem Drucker, die sogenannten Printer, können Ergebnisse sogar direkt vor Ort ausdrucken. (https://www.sport-thieme.de/Stoppuhren)

Unter Schwimmtrainern ist die SEIKO-Stoppuhr die beliebteste, die sich durch besondere Präzision und Haltbarkeit auszeichnet, bis zu 10bar wasserdicht ist und bis zu 300 Messungen speichern kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.