alternierend

15. März 2017 A 0

alternierend (alternate), lat. alternus = abwechselnd, einer um den anderen; einander ablösend, wechselseitig.

Auf den Sport bezogen Wechsel zwischen Bewegungs- oder Belastungsformen. Typisch für zyklische Bewegungen, wo beide Körperseiten in einem ständigen und geregelten Wechsel agieren, z.B. Wechsel der Beine beim Laufen oder der  Arme beim Kraulschwimmen. Oder als Wechsel zwischen Schwimmarten innerhalb einer Strecke, z.B. 800 (50R/50K), Teilstreckenlängen (50/100(500/100…), zwischen Geschwindigkeiten (Tempowechsel) bis zu Wechsel zwischen den Widerständen/Lasten im Krafttraining.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.