Schwerkraft

25. Juli 2017 Sch 0

Schwerkraft (Gravitation) (gravity), lat. gravitas für „Schwere“; auch Erdanziehungskraft, Kraft, die auf der Anziehung von Masse beruht, d.h. zwei Massen ziehen sich an, wobei Größe und Entfernung eine Rolle spielen. Der Apfel fällt zu Boden (zur Erde) und nicht die Erde zum Apfel. Schwerkraft ist das Produkt von Masse und Erdbeschleunigung (9,81 m/s2) und die Ursache für die Körpermasse (Gewichtskraft):

FG = m * g

Bei der Beschreibung von sportlichen Bewegungen (→Biomechanik) wird davon ausgegangen, dass die Schwerkraft am Körperschwerpunkt ansetzt. Sie wirkt als Kraft neben dem statischen Auftrieb auf den im Wasser ruhenden Schwimmer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.