Trainingsbeobachtung

07. August 2017 T 0

Trainingsbeobachtung (training observation), Observation  des Trainings nach den wissenschaftlichen Grundsätzen der Beobachtung. Maßgebend ist dabei die Zielstellung und die Zahl der Beobachter (Experten), an die konkrete Einzelaufgaben zu vergeben sind. Die Ziele unterscheiden sich durch die Aufgabenstellung (Taktik einer Mannschaft, Talentsuche, Trainingsmethodik, Technik, Führung der Trainingsgruppe, Trainingsorganisation usw.). Die Ergebnise sind in einem Beobachtungsprotokoll festzuhalten und im Rahmen von Fortbildungen usw. den Trainern mitzuteilen.

Exkurs. Besonders Beobachter bei den Hauptwettkämpfen (EM/OS) haben nach abgestimmten Vorgaben zu agieren, sonst besteht die Gefahr, dass die Mannschaft von Touristen begleitet wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.