Geschicklichkeit

21. Mai 2017 G 0

Geschicklichkeit (dexterity; skill), Geschick, eine Sache präzise (genau, exakt), ohne großen Aufwand und evtl. zusätzlich auch schnell zu erledigen. (Wikipedia). Teilweise auch synonym gebraucht mit Gewandtheit.Feinkoordination

In der Sportwissenschaft wird die Geschicklichkeit als zweckmäßige und schnelle Lösung feinmotorischer Bewegungen den koordinativen Fähigkeiten zugeordnet, die sich in feinmotorischen Bewegungen der Hände, Füße oder des Kopfes äußert. Sie kann auch als Seite der Differenzierungsfähigkeit verstanden werden (Meinel & Schnabel, 2007, S.222). Mentale Ermüdung (Duncan et al.2015) und Kälte (Laaksonen et al. 2010) wirken sich negativ auf manuelle Geschicklichkeit aus.

„Alle ungeschickten Leute schimpfen auf ihr Werkzeug“ Spruch aus Russland


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.