Hebel

25. Mai 2017 H 0

Hebel (lever), stabförmiger Körper, der um eine Achse drehbar ist und dem Hebelgesetz unterliegt.

Da durch Hebel Größe, Richtung und Angriffspunkt einer Kraft verändert werden kann, spielt der ökonomische Einsatz der Hebel in sportlichen Bewegungshandlungen eine große Rolle. Während z.B. die Ruderer und Kanuten durch die starren Paddel/Riemen die Kraft unmittelbar auf das Paddelblatt übertragen, ist der (Arm-)Hebel des Schwimmers durch Ellenbogen- und Handgelenk geteilt, was mit dem Wasserfassen beginnend unterschiedliche Winkel der Antriebsflächen erfordert. →Ellenbogen-Vornhalte

„Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen“ Archimedes (287 – 212 v. Chr.), griechischer Physiker, Mathematiker und Mechaniker

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.