Kraft, mittlere

19. Januar 2020 K 0

Kraft, mittlere (force, mean value of), „Mittelwert von zeitlich veränderlichen Kräften für einen bestimmten Zeit- oder Wegabschnitt.“ (Möser in Schnabel & Thieß, 1994, S. 484). Bei Stößen im Sport, z.B. einem Aufsprung oder Abstoß, können die dabei auftretenden mittleren Kräfte direkt mit einer Kraftmessplatte oder einem Beschleunigungssensor gemessen werden oder indirekt über die Geschwindigkeitsänderung und die Stoßzeit bestimmt werden. Letztlich sind vier Größen interessant: die mittlere Kraft (𝐹⃗𝑀𝑖𝑡𝑡𝑒𝑙), die Stoßzeit (Δ𝑡), die Masse (m) und die Geschwindigkeitsänderung (Δ𝑣):

𝐹⃗𝑀𝑖𝑡𝑡𝑒𝑙∙Δ𝑡=𝑚∙Δ𝑣

(http://www.thomas-wilhelm.net/veroeffentlichung/Stoesse_im_Sport.pdf, S.9 – Zugriff 19.01.2020)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.