Prinzip der Akzentuierung und Kontinuität

26. November 2021 P 0

Prinzip der Akzentuierung und Kontinuität (principle of the accentuation and continuity), Trainingsprinzip, wonach die Ausbildung von Fertigkeiten und Fähigkeiten nach Schwerpunkten (Akzenten) erfolgt, andererseits aber eine gleichmäßige Schulung aller Fähigkeiten (Kontinuität) nicht vernachlässigt werden darf.  Grundlage des Prinzips der Zyklisierung des Trainings, wobei ein extrem betriebenes Blocktraining mit diesem Prinzip kollidieren kann. Das Prinzip der Kontinuität wird z.B. verletzt, wenn der Schwimmer über mehrere Wochen nichts „für die Ausdauer tut“ (→“Erinnerungsreiz“).

Mehr zum Thema: Rudolph et al. (2014). Wege zum Topschwimmer – Hochleistungstraining. Trainingsstruktur, Hofmann, 26 ff


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.