Projekt

20. März 2022 P 0

Projekt (project), lat. proiectum „Das nach vorn Geworfene“; Vorhaben mit konkreten Ziel und Lösungswegen sowie zeitlich, personell und finanziell begrenztem Rahmen. Immer stärker auch als Lehrkonzept im Unterricht genutzt. →Prognose, →Perspektive

Mit der finanziellen Unterstützung von Projekten sichert das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (www.bisp.de) einen Großteil der Forschung im Leistungssport der Bundesrepublik. Projekte werden durch das BISP nach den folgenden strategischen Grundsätzen gefördert:

 Im Rahmen der Steuerung- und Koordinierung

  • Stärkung interdisziplinärer Ansätze bzw. des überdisziplinären Austauschs von Perspektiven
  • Eingang innovativer Erkenntnisse und Methoden aus Mutter- und Bezugswissenschaften in die sportwissenschaftliche Spitzensportforschung
  • Einheit von Forschung und Transfer

 Im Rahmen der operativen Umsetzung

  • kontinuierliche Sicherung, Erweiterung, Erneuerung, Vertiefung und Fundierung von Wissen
  • Evaluierung gegenwärtiger Konzepte und Handlungsweisen
  • Erweiterung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Hypothesengenerierung
  • Bereitstellung des Wissens
  • Intensivierung des wechselseitigen Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Praxis

Grundsätzlich kann eine Förderung durch das BISp nur erfolgen, wenn ein sogenanntes erhebliches Bundesinteresse an der Durchführung des Projektes besteht. Dies setzt einen Bezug des Forschungsvorhabens zum deutschen Spitzensport voraus. (https://www.bisp.de/SharedDocs/Downloads/Formularcenter/Ratgeber_Forschungsfoerderung.pdf?__blob=publicationFile&v=2 – Zugriff 20.03.22). Im Vordergrund steht also die Profilierung des Spitzensports und nicht die einzelner Institute oder Doktoranten.

Die Projekte werden jährlich im „BISP-Jahrbuch Forschungsförderung“ veröffentlicht: https://www.bisp.de/SiteGlobals/Forms/Suche/Expertensuche_Formular.html – Zugriff 20.03.22

Zur Aufmunterung: http://www.projektmanagementzitate.de/-Zugriff 20.03.22

Exkurs: Mit dem gleichnamigen Projekt TrainerInSportdeutschland wollen Trainer ihre Situation in Sportdeutschland nachhaltig zu verbessern. Handlungsleitend ist hierbei die auf der DOSB-Konferenz 2016 gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen erarbeitete Vision Trainer*in mit den 13 Leitzielen. Ein zentraler Aspekt im Gesamtprojekt ist die kontinuierliche Partizipation der Trainer*innen im Projektverlauf.  Zur Annäherung an die Vision und zur Umsetzung ihrer Leitziele ermöglicht das Gesamtprojekt TrainerInSportdeutschland den Sportorganisationen eigene themenbezogenen Trainer*in-Projekte zu verwirklichen. Hier gibt es mehr Informationen zu den Trainer*in-Projekten.

„Weisheit ist zu wissen, was man als nächstes tun sollte, Fähigkeit ist zu wissen, wie es geht, und Tugend, es einfach zu tun“. David Starr Jordan (1851-1931) US-amerikanischer Zoologe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.