Schnellkraftfaktor

24. Juli 2017 Sch 0

Schnellkraftfaktor (SKF) (speed strengh factor), Verhältnis der „Schnellkraft“ (definiert als maximale Kraft bei einmaligem Zug bei geringster Widerstandsstufe an der Biobank) zur dynamischen Maximalkraft (Maximale Kraft bei einmaligem Zug bei höchster Widerstandsstufe):

SKF = W„9“.  : W“0“ [%] .

Sprinter erreichen hierbei > 45%, Sprinterinnen > 35%. Der SKF wird als Indiz für einen hohen Anteil an schnell kontrahierenden Muskelfasern (→Muskelfasertypen) gewertet und spielt folglich in der Spezialisierung sowie Talentsuche eine Rolle.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.