Toleranz

06. August 2017 T 0

Toleranz (tolerance), lat. tolerare „erdulden“, „ertragen“; Akzeptanz von Einstellungen, Meinungen und Weltanschauungen anderer, die von den eigenen Ansichten abweichen. Toleranz. ist eine wichtige Grundlage des Olympischen Gedankens und damit des internationalen Sports. →Wertorientierung. Gegenteil = Intoleranz,

Der DOSB erachtet eine Erziehung zu tolerantem und fairem Verhalten gegenüber Andersdenkenden, Ausländern, Aussiedlern, sozialen Randgruppen etc. als sehr bedeutsam. Wichtig ist daher, dass bereits Kinder in Schule und Verein mit den Gedanken von Toleranz und Fair Play vertraut gemacht werden. Gemeinsam mit dem BMI stellt der deutsche  Sport Projekte zur Selbstgestaltung vor: http://www.sv1862.com/pdf/fairplay.pdf

„Toleranz kann man von den Rauchern lernen. Noch nie hat sich ein Raucher über einen Nichtraucher beschwert.“ Sandro Pertini (1896-1990) italienischer Politiker (Staatspräsident)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.