Pille

04. November 2017 P 0

„Pille“ (pill,) Medikament in Form einer Tablette oder Kapsel (Kugel) zur oralen Einnahme. Umgangssprachlich ein Mittel zur Verhütung einer Schwangerschaft („Antibabypille“). → Kontrazeptiva. Die Betonung liegt auf Medikament, das bekanntlich nicht von Nebenwirkungen frei ist. So steigt das Risiko für Thrombosen und – wie eine neuere Studie aus Dänemark zeigt – auch zu Depressionen, wobei jüngere Frauen besonders gefährdet sind (Die Welt vom 18.10.2016, S. 20).

Orale Antikonzeptiva haben für Sportlerinnen den Vorteil einer Regulierung des Zyklus und einer verringerten Intensität der Menstruation. Sie reduzieren damit auch das Anämierisiko durch den geringeren Blut- und Eisenverlust (http://www.deutsche-sportapotheke.de/infothek/index.php?option=com_content&task=view&id=64). ??

Mehr zum Thema (Beratung): http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/pille-und-minipille/pille/ – Zugriff 4.11.21


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.