Fun

20. April 2017 F 0

Fun (engl.), Gaudi; Spaß, übernommen in die Begriffe Fun (→Spaß-)gesellschaft und Funsportarten (→Trendsportarten). Die Spaßgesellschaft ist gekennzeichnet durch Überbetonung des Wertes von Spaß in der Gesellschaft, einem Hang zu einem Mehr an ständigem Amüsement, angestachelt von einer ausufernden Werbe- und Freizeitindustrie.  Oft auf Kosten sozialer Bedürfnisse. Auch bei den Funsportarten stehen Vergnügen und gemeinsames Erleben im Vordergrund.

Der Bewegungsraum Wasser bietet auch die Grundlage für einige Funsportarten wie das gelenkschonende Aqua-Zumba oder Mannschaftsspiele mit hohem Spaßfaktor wie beispielsweise Unterwasser-Hockey und Unterwasser-Rugby  (Nutzen des „Bewegungsraumes Wasser“).

Mehr dazu: http://www.dsv.de/fitness-gesundheit/ – Zugriff 28.04.2019

„Fun ist das Gegenteil von Heiterkeit. Die Spaßgesellschaft macht depressiv.“ Alfred Selacher (*1945), Schweizer Lebenskünstler

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.