Imitationslernen

30. Mai 2017 I 0

Imitationslernen (imitation learning), Bewegungslernen durch Nachahmen. Imitation mittels Imitationsübungen.

Nach Roth (2011) beeinflussen das Nachahmen optische Informationen am effektivsten, gefolgt von taktilen und akustischen Informationen (→Sinnesorgane).  Bei entsprechenden Lernvoraussetzungen können im Schwimmen in der Anfängerausbildung auf Anhieb gelernt (nachgemacht) werden:

·          Raddampfer, Ruderboot und Hubschrauber (Beschreibung bei Reischle „swim stars“)

·          Grobkoordination Rücken

·          Rolle vorwärts im Wasser

·          Grobkoordination Kraul ohne regelmäßige Atmung (Reischle, 2015, S.96).

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.