Körperachse

02. Januar 2020 K 0

Körperachse (body axis), gedachte Hilfslinie durch den menschlichen Körper.

Am Beispiel eines Schwimmers: durch dessen Körperschwerpunkt (KSP) gedachte Längs- (a), Breiten– (b) oder Tiefenachse (c). Dazu zählt man folgende Hauptebenen der Schwimmbewegung: parallel zur Wasseroberfläche die Horizontalebene (A), quer dazu die Frontalebene (B) und vertikal die →Sagittalebene (C). Im Schwimmen kommt der Rücken– und Bauchmuskulatur eine Schlüsselrolle zu, da sie eine stabile Körperachse (Core) als Grundvoraussetzung für eine effektive Technik sichern. Zudem schützt die stabile Körperachse vor Verletzungen und Fehlbelastungen (Jahoda & Mitterbauer, 2011).

Körperachsen und Bewegungsebenen des Schwimmers (Makarenko, 1978, S.15)

 

Mehr zum Thema: http://flexikon.doccheck.com/de/K%C3%B6rperachse (Zugriff am 2.01.2020)

Video: https://www.youtube.com/watch?v=S9FN1I6xUI4 (Zugriff am 2.01.2020)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.