Prinzip des optimalen Beschleunigungsweges

29. Juni 2017 P 0

Prinzip des optimalen Beschleunigungsweges (principle of the optimum accelerative distance) → Prinzip der optimalen Tendenz im Beschleunigungsverlauf; zweckmäßiges Ausnutzen des Beschleunigungsweges um eine maximale Endgeschwindigkeit zu erreichen.Das Prinzip fusst auf der biomechanischen Gesetzmäßigkeit, dass eine konstante →Kraft  einer Masse eine umso höhere Endgeschwindigkeit gibt, je länger die Kraft auf die Masse einwirkt. →Trainingsprinzip

Beispiel: Der Hammerwerfer versucht über mehrere Umdrehungen (längerer Weg der Kraftentfaltung) eine maximale Endgeschwindigkeit der Kugel („Hammer“) zu erzielen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.