Reaktion

03. Juli 2017 R 0

Reaktion (reaction), lat. reactio ‚Rückhandlung‘; Antwort des Organismus auf einen Reiz., z.B. Verengung der Pupillen bei Lichteinfall. Es gibt simple Reaktionen, wie z.B. einen Hustenreflex und komplexe Reaktionen, bei denen physiologische und psychologische Abläufe wechseln (z.B. sexuelle Reaktion bis zu Einstellungsveränderungen). →Reaktionsfähigkeit

Im Sport wird die ganze Bandbreite akustisch-motorischer, psychovegetativer, taktil-motorischer und visuell-motorischer Reaktionen beansprucht. Eine spezielle Form ist die ideomotorische Reaktion, die als Mitvollziehen bezeichnete Übertragung von Bewegungsrhythmen auf andere Sportler (→Carpenter-Effekt).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.