Reichweite

03. Juli 2017 R 0

Reichweite (reaching area of the arms), einmal als größtmögliche Entfernung innerhalb derer etwas erreicht wird (z.B. Sender-Reichweite), zum anderen im Sinne von Erreichbarkeit (in der Nähe befindlich). In der Anthropometrie Maß des ausgestreckten Armes von der Rückseite des Oberkörpers bis zur Griffachse (Ergonomics-Körpermaßdaten) mit Bedeutung für die Einrichtung von Arbeitsplätzen.

Im Schwimmen als Eignungsmerkmal (anthropometrisch) die Entfernung zwischen den Fingerspitzen (Mittelfinger) der seitlich waagerecht ausgestreckten Arme. Wenn diese Entfernung größer ist als die Körperhöhe, dann kann von „langen Armen“ (Hebeln) gesprochen werden. Nicht umsonst nannte man Michael Groß „Albatros“.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.