Atemsystem

16. März 2017 A 0

Atemsystem/Atmungssystem (breathing system), System der die Atmung sichernden Organe, die aus den Leitungswegen für die Atemluft (Nasenhöhle, Rachen, Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien) und dem Zentrum des Gaswechsels (Lunge) bestehen. Im Alter kommt es zu anatomischen und physiologischen Veränderungen im Atemsystem: abfallendes Zwerchfell, verringerte Rippenelastizität, Schwund an elastischen Fasern in der Lunge, Verringerung der Alveolenzahl, dadurch verkleinerte Gasaustauschfläche und somit geringeres →Atemzugvolumen.

Zum Atemsystem gehören:

  • die Aufnahme von Sauerstoff mit der Atemluft,
  • die Diffusion des Sauerstoffs in den →Alveolen,
  • die Bindung des Sauerstoffs an die →Erythrozyten,
  • der Transport des im Blut gelösten Sauerstoff an die Orte des Bedarfs und
  • die Abgabe des Sauerstoffs an die Gewebe (Engelhardt & Neumann, 1994, S.46)

Das Atemsystem arbeitet eng mit dem Herz-Kreislauf-System zusammen (→kardiopulmonales System). Zur Beschreibung der Physiologie der Atmung wurden in der Medizin eine Reihe von Begriffen platziert, die für den Laien nicht so schnell überschaubar sind. Deshalb sind sie in der folgenden Tabelle übersichtlich kurz charakterisiert, sind aber als Stichwort umfassender erklärt.

 

Begriff Symbol Kurzfassung
Atemäquivalent Menge Einatemluft pro Minute, die für 1 l Sauerstoff benötigt wird
Atemfrequenz AF Zahl der Atemzüge pro Minute
Atemgrenzwert AGW Maximale Luftmenge pro min (berechnet auf 15 sec und auf 1 min hochgerechnet)
Atemminutenvolumen AMV AMV = AZV x AF
Atemreserve AR AR = AGW – AMV
Atemzugvolumen AZV Por Atemzug ventliertes Luftvolumen
Respiratorischer Quotient RQ RQ = CO2 – Ausscheidung (ml/min) : 〈O2 – Aufnahme〉 (ml/min)

 

Abb.: Atemwege des Menschen (von „gemeinfrei“ zur Verfügung gestellt, Zugriff am 8.03.2016)

 

 Mehr zum Thema: http://flexikon.doccheck.com/de/Atmung

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.