Gewichtheben

21. Mai 2017 G 0

Gewichtheben (weight-lifting), Wettkampfsportart für beide Geschlechter mit dem Ziel, eine möglichst hohe Last (Langhantel) in den Disziplinen Reißen oder Stoßen zur Hochstrecke zu bringen. Die Sportler werden bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen nach Gewichtsklassen (regional nach einem Punktsystem) eingeteilt.

Elemente des Gewichthebens sind auch Bestandteil des allgemeinen Krafttrainings des Schwimmers. Bei deren Integration sind folgende Entwicklungsphasen zu beachten: im ersten Jahr Erlernen der richtigen Technik und Aufbau einer Kraftbasis über eine langsame, jedoch kontinuierliche Steigerung der Maximalkraft; im zweiten Jahr weitere Steigerung des Krafttrainingsvolumens zur Perfektionierung der Hebetechniken und darauf folgend Ansteuerung des für die jeweilige Sportart erstrebenswerten Trainingsvolumens, dessen Grad sich über die Bedeutung der Schnellkraft für die jeweilige Sportart definiert (Wirth & Zawieja, 2008). Folglich ist diese Vorgehensweise im Schwimmen besonders für die Sprinter von Interesse, wird aber mit den neuen RRL für Krafttraining im DSV (Fuhrmann et al. 2017) bereits ab Aufbautraining empfohlen.

 

Video zum Thema: https://www.youtube.com/watch?v=EWjBIHcNMwc – Zugriff 29.05.2019

Mehr zum Thema: http://www.dsv.de/fileadmin/dsv/documents/schwimmen/170425_DSV_Rahmentrainingsplan_Kraft_2.pdf  – Zugriff 29.05.2019

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.