Pullover-Maschine

23. Mai 2022 P 0

Pullover-Maschine (pullover machine), „Überzugmaschine“, Krafttrainingsgerät, bei dem die Schultergelenke des sitzenden Sportlers mit dem Maschinendrehpunkt in Linie stehen. In zügiger Bewegung werden die Arme zum Oberschenkel geführt. Dabei werden vor allem der große Brustmuskel (m. pectoralis major), der breite Rückenmuskel (m. latissimus dorsi), der lange Kopf des dreiköpfigen Armstreckers (m. triceps brachii) und der große Rundmuskel (m. teres major) gekräftigt.

Pullovermaschine (mit Genehmigung von www.schnell-online.de)

Eine Studie hat gezeigt, dass ein 30-Sekunden-Krafttrainingsprogramm mit 20 Wiederholungen (Bankdrücken und an der Pullover-Maschine ohne gleichzeitiges Schwimmtraining) die Schwimmleistung sowohl auf der 50- als auch auf der 200-yd-Distanz verbesserte (Belfry et al. 2017).

Mehr zum Thema: http://www.fitnessmarkt.de/magazine/article/wie-trainiert-man-richtig-mit-pull-over-tipps-zum-training-mit-pull-over

Video: https://www.youtube.com/watch?v=PApV3qcqofQ


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.