Sportphysiologie

21. Juli 2017 S 0

Sportphysiologie (Exercise physiology), Zweig der Physiologie, der sich wie die Arbeitsphysiologie vor allem mit den funktionellen, d. h. physikalischen und biochemischen Zusammenhängen befasst, die eine Arbeitsleistung im physikalischen oder biomechanischen Sinne ermöglichen. Demzufolge gehören hierzu beispielsweise:

 

Mehr zum Thema: De Marees (überarbeitet durch Heck & Bartmus) (2003). Sportphysiologie. Sportverlag Strauß-Köln


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.