Ergänzungskader

07. März 2020 E 0

Ergänzungskader (EK) (Supplementary squad), ausgewählte Athleten, die sich aus dem bisherig vom Spitzenverband benannten B-Kader rekrutiert haben. Dazu zählen:

  • Athleten, die als wichtige Trainingspartner (Sparringspartner) die Leistungsentwicklung – insbesondere von Olympiakaderathleten – unterstützen sowie Athleten, die in der spezifischen Wettkampfstruktur des Spitzenverbandes zur Optimierung der Quotenplätze für die Olympischen Spiele in internationalen Meisterschaften und Wettkämpfen eingesetzt werden.
  • In sportfachlich gut begründeten Einzelfällen (z. B. Quereinsteiger) Athleten mit möglicher zeitnaher Olympia- oder Perspektivkader-Entwicklung.

Die Zugehörigkeit zu einem Ergänzungskader muss in jedem Jahr durch den DOSB bestätigt werden (https://cdn.dosb.de/user_upload/Leistungssport/Dokumente/2017_12-07_Kaderdefinitionen-Olympischer_Sommer-Wintersport-EF_FINAL.pdf. – Zugriff 07.03.2020)

 

Verbandsförderung

Athletenförderung

Olympiastützpunkte

Sportmedizinische Grunduntersuchung

NADA

Grund- und Projekt-förderung des Spitzenverbandes

aus Verbandsbudget (SDSH)

Grund- und Spezialbetreuung

gemäß Untersuchungs-kategorie der jeweiligen Sportart

Allgemeiner Testpool (ATP)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.