Faktorenanalyse

18. April 2017 F 0

Faktorenanalyse (factor analysis), statistisch – mathematisches Verfahren, das den Zusammenhang zwischen mehreren Einflussgrößen (Variablen) darstellt und diese zu Gruppen (Faktorladung, →Korrelation) bündelt. Die zunächst von Psychologen entwickelte Methode wird auch in der Trainingswissenschaft zur Beschreibung von Merkmalen und →Fähigkeiten genutzt, die die sportliche Leistung beeinflussen. →Statistik

Beispiel: Es wurde geprüft, welche Beziehung bestimmte Leistungsvoraussetzungen von 12/13-jährigen Schwimmern (Ergebnisse des Jugend-Mehrkampf) zu ihrer finalen Leistung im Schwimmen (mit 18 Jahren) haben. Statistisch gesicherte Korrelationen zeigten die Leistungen über 100m Schwimmen, 200m Lagen und 400m Freistil. Daraus kann die Bedeutung von vielseitigem– (Lagen) und Grundlagenausdauer (400F) für das Nachwuchstraining abgeleitet werden (Rudolph, 2011).

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.