Können

08. Juni 2017 K 0

Können (coping behavior), Bewältigung von Anforderungen auch unter veränderten Bedingungen auf der Grundlage von Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie der Gerichtetheit der Persönlichkeit (→Motivation, →Einstellung). Das Können entwickelt sich auf der Grundlage von Anlagen (→Talent, →Begabung), der eigenen Tätigkeit (→Lernen, →Training usw.) in einem fördernden oder hemmenden Umfeld. (soziale Faktoren).

Können ist somit auch im Sport sowohl Voraussetzung als auch Ergebnis von Training und Wettkampf.

 „Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.“  Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916), österreichische Erzählerin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.