Reflexbogen

03. Juli 2017 R 0

Reflexbogen (reflex arc), lat. re – zurück, flexus – gebogen; Vorgang von der Reizaufnahme eines Organismus durch die Sinnesorgane bis zum Reflex (z.B. Muskelkontraktion). Der Reflexbogen besteht aus Rezeptor (Sinnesorgan mit afferenter Nervenbahn), Zentralnervensystem (Gehirn und Rückenmark) und efferenter Nervenbahn mit Endorgan (Muskel, Drüsen, Gefäße). Mit dem Reflex verfügt der Skelettmuskel als unwillkürliche motorische Reaktion auf einen überschwelligen Reiz über eine vom Willen unabhängige Kontrolle (Patellarsehnenreflex). →Nervensystem

Reflexbogen

 

Mehr zum Thema: http://flexikon.doccheck.com/de/Reflexbogen

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.