Spermarche

20. Juli 2017 S 0

Spermarche (spermarche), griech. spérma „Same“und archḗ „Anfang“; Zeitpunkt des ersten Samenergusses zwischen dem 12. und 15. Lebensjahr bei Jungen (Mittelwert bei 13,8 Jahre). Die einzelnen sexuellen Reifungszeichen werden einheitlich nach Tanner (1962) eingeschätzt. Im Hinblick auf gegenwärtig geführte Diskussionen um eine immer früher einsetzende Reifeentwicklung bei Mädchen und Jungen zeigen die Ergebnisse der KIGGS-Studie (www.kiggs.de) keine dramatische Vorverlagerung der Reifeentwicklung.

Pubertät, →Pubeszenz, →Entwicklungsphasen, →Reifungsalter

 

Mehr zum Thema: https://forum.sexualaufklaerung.de/index.php?docid=1061


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.