Leistungsstreben

09. März 2020 L 0

Leistungsstreben (Achievement Striving)leistungsmotiviertes Verhalten (LMV) als menschliches Grundbedürfnis. Es zeigt sich bereits beim Kleinkind und bestimmt in der Regel das gesamte Leben. Dabei wird es beeinflusst von der Stärke des Leistungsmotivs (M), den Erwartungen über die Erfolgswahrscheinlichkeit (P) und der Anreizwirkung des angestrebten Zieles (A) (Quelle bei Pleier, 2008, S.76):

LMV = M x P x A

Verschiedentlich werden Leistungsstreben und Leistungsmotivation synonym gebraucht (z.B. Brandtstädter, 1987). Im Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeit („Big Five“) nach Costa und McCrae ist Leistungsstreben (C4) als Merkmal der Dimension „Gewissenhaftigkeit“ (C) zugeordnet.

Fälschlicherweise wird Leistungsstreben genutzt, um eine Grenze zwischen Leistungs– und Breiten-/Freizeitsport zu ziehen. So sehen sich Volck et al. (2012) „in Einklang mit den Trends, dass für viele Menschen Sport nicht mehr zwingend mit Wettkampf und Leistungsstreben verbunden sein muss, sondern mehr Erlebnis, Spaß, Freude und Geselligkeit den Sinn des Sporttreibens ausmachen. Es geht um Genuss, Abwechslung oder auch Prestige und Effekte.“ (womit wieder Leistungsstreben bedient wird).

Exkurs: Wenn das Leistungsstreben ein menschliches Grundbedürfnis ist, dann müssen wir gegenüber Schülern oder Sportlern vorsichtig sein mit Vorbehalten, sie hätten nicht gewollt. Meistens ist es wichtiger, sie zu unterstützen, wie sie zu angestrebten Zielen gelangen. Zudem lässt sich Leistungsstreben nicht ausschließlich auf Streben nach materiellem Reichtum und gesellschaftlichem Aufstieg reduzieren. So kann Leistung ganz allgemein als beabsichtigtes Ergebnis einer Handlung definiert werden, das eindeutig einer Person zurechenbar ist und von anderen als nützlich und wertvoll eingeschätzt wird, womit wir wieder dem Sport in seiner ganzen Bandbreite näherkommen. →Sportethik

 

„Leistung? Ich würde nicht sagen, sie ist notwendig, sondern sie macht Vergnügen.“ Gertrud Höhler (*1941) dt. Unternehmensberaterin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.