Verbundsystem Leistungssport, wissenschaftliches (WVL)

11. August 2017 V 0

Verbundsystem Leistungssport, wissenschaftliches (WVL) (compound system, scientific),  gemeinschaftliche Aktion von Olympiastützpunkten, dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp), dem →Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT), dem →Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) sowie ausgewählten universitären Einrichtungen und Instituten zur Koordination der Transferleistungen relevanter wissenschaftlicher Ergebnisse in die Praxis des Spitzensports und umgekehrt. Dazu zählen: die Unterstützung der Spitzenverbände bei der Erarbeitung von Anforderungen an Wissenschaften, die Betreuung und Befähigung von „Wissenschaftskoordinatoren“ in den Spitzenverbänden als Vermittler von und zur Praxis, die Gutachtertätigkeit für die Bewertung von Forschungsprojekten und der Transfer von Forschungsergebnissen in die Spitzenverbände und Rückkoppelung der Anwendungsergebnisse an die Forschung. Oberstes Steuerungsgremium im WVL ist der im Februar 2006 konstituierte Strategieausschuss. Die Geschäftsführung und der Vorsitz wechseln im Zweijahres-Rhythmus zwischen dem DOSB und dem BISp. →Theorie und Praxis Verhältnis

Nach einer kritischen Analyse 2016 wurde als Zielstellung fixiert, „das Wissensmanagement und den Wissenstransfer im Leistungssport innerhalb des Sportsystems deutlich besser als bisher zu koordinieren und zu steuern. Dabei soll die wissenschaftliche Unterstützung athleten-, trainer- und verbandsfokussiert etabliert werden. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich Forschung und Innovation sollen sowohl optimiert in der Trainings- und Wettkampfpraxis umgesetzt werden als auch nachhaltig in der Qualifizierung des Leistungssportpersonals intensiv an Einfluss gewinnen.“ Lösungsvorschläge folgen: https://www.dosb.de/fileadmin/fm-dosb/Konzept_Neustrukturierung_des_Leistungssport_und_der_Spitzensportfoerderung.pdf, S.40-43.  

 

Mehr zum Thema: Muckenhaupt, Grehl & Lange (2012). Kommunikationsdefizite im Wissenschaftlichen Verbundsystem Leistungssport, Leistungssport 2/2012, 4-10 (https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/iks/open_archive/ls/lsp12_02_04_10.pdf)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.