Reaktivitätsindex (RI)

03. Juli 2017 R 0

Reaktivitätsindex (RI) (reactivity quotient), In der Biomechanik das Verhältnis von Flughöhe zu Stützzeit, so sollte bei jedem Drop-Jump (Tief-hoch-Sprung) ein möglichst hoher Reaktivitätsindex angestrebt werden (Güllich & Schmidtbleicher, 1999).

Auf die Wende im Schwimmen übertragen wäre es das Verhältnis von Abstoß (Zeit vom Setzen bis zum Lösen der Füße) und der Abstoßgeschwindigkeit. Auch hier gibt es ein Optimum. Wenn man meint, durch eine sehr kurze Abstoßphase Zeit zu gewinnen, fehlt es an Kraft für den Abstoß, was eine niedrigere Abstoßgeschwindigkeit zur Folge hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.