Rede

03. Juli 2017 R 0

Rede (speech), mündliche Äußerung (Aussage) zu einem bestimmten Thema, die in ihrer Wirkung bestimmten Regeln (Rhetorik) unterliegt.

Der Trainer will mit Reden hauptsächlich überzeugen und Wissen vermitteln und schwankt dabei zwischen Missionar und Lehrer. Es gibt zahlreiche Hinweise im Internet und in Büchern, wie man eine gute Rede verfasst. Auch wenn man krampfhaft versucht, alle diese Hinweise zu berücksichtigen, ist die „gute Rede“ noch nicht garantiert. Wir müssen zuerst davon ausgehen, WEM wollen wir WAS sagen. Je besser wir die Zuhörer kennen, umso intensiver können wir unser Anliegen adressieren. Wir sollten selbst überzeugt sein von dem was wir sagen und wenn es geht mit einer Spur Humor und Optimismus würzen, ohne in die Rolle des Spaßmachers zu verfallen und dem „Think positiv“ zu erliegen.

 

Mehr zum Thema: http://www.unternehmer.de/management-people-skills/160252-perfekte-rede-halte-top-zehn-rhetorik-tipps

 

„Eine Rede abzulesen ist wie ein Telefon zu küssen – es fehlt was!“ Jesse Jackson (*1941), US-amerikanischer Politiker und Bürgerrechtler


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.