Regenerationsmaßnahmen

03. Juli 2017 R 0

Regenerationsmaßnahmen (regeneration measures), Maßnahmen zur Wiederherstellung der psycho – physischen Leistungsfähigkeit durch Ernährung, Entspannung und physiotherapeutische Maßnahmen (Martin et al. 2001) oder nach pädagogischen, medizinisch-biologischen und psychologischen Aspekten geordnet (bei Weineck, 2002). Schlaf ist dabei die beste und wichtigste Maßnahme zur Regeneration. Ferner sollte das Tagesregime (→Duales System) und die Gestaltung der Mikrozyklen beachtet werden. Es wird zwischen aktiver Regeneration (Kompensationsschwimmen, Ausschwimmen) und passiver Regeneration (s. Maßnahmenin Tabelle) unterschieden. →aktive Erholung, →Zeitbudgetanalysepsychoregulative Verfahren

Beispiele für Regenerationsmaßnahmen

 

Exkurs: Das Regenerationsmanagement im Leistungssport schließt Maßnahmen zur optimalen Wiederherstellung nach Trainings-/Wettkampfbelastungen ein wie auch eine möglichst schnelle bzw. effektive Regeneration nach Verletzungen. Dazu wird in vielen Ländern die Forschung intensiviert. So verbesserte die Einnahme von Erstmilch (Kolostrum) nach intensiver Ausdauerbelastung alle Erholungswerte (neutrophile Funktion und Lysozym im Speichel) stärker als Milch und Wasser (Davison & Diment, 2010). In einer anderen Studie beschleunigte elektronisch modifiziertes Wasser den Abbau von Muskelkater (Borsa et al., 2013) oder die hyperbare Sauerstofftherapie die Wundheilung (Barata et al, 2001). Besonders populär wurde in Japan die Kombination von Sauerstofftherapie mit niedrigem Überdruck (Kim et al., 2011). In Amerika gilt Dimethylsulfoxid (DMSO) als zuverlässig beim Abbau von Blutergüssen. In Verbindung mit therapeutischem Ultraschall wurden Prellungen erfolgreich behandelt (Siveira et al. 2010). Literatur bei Krüger (2013). Aktuelles in Kürze, Leistungssport 3/2013, 27/28.

Mehr zum Thema:- https://www.loges.de/service/magazin/regeneration/

– Meyer, Ferrauti, Kellmann & Pfeiffer (2016). Regenerationsmaßnahmen im Spitzensport. Sonderpublikation des BISp

–  https://regman.org/

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.