Rollenlernen

07. Juli 2017 R 0

Rollenlernen (role-learn), Erlernen sozialer Rollen im Laufe der Sozialisation. Sportler versuchen in dem komplizierten Sozialgeflecht von Leistungssport, Schule und Elternhaus ihre Rolle in der Trainingsgruppe zu finden. Rollenlernen beruht auf Erfahrungen, die bis in das Kindesalter zurückgehen. Beobachtend und im Spiel imitierend (→Imitationslernen) erlernt das Kind bestimmtes Rollenverhalten. Es erfährt sich aber auch in eigenen Rollen (als Schüler, Sportkamerad) und im Rahmen von Belohnung oder Bestrafung, ob es sich rollengerecht verhält. Die Rollenverteilung in der Trainingsgruppe sollte sich der Trainer nicht aus der Hand nehmen lassen. An eine Rolle sollten konkrete Anforderungen mit Rechenschaftspflicht geknüpft sein. Rollenkonflikt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.