Lernen, explizites

12. März 2020 L 0

Lernen, explizites (explicit learning), (lat. explico „beschreiben, erklären“), auch deklaratives Lernen (lat. declaratio „Erklärung“), die bewusste Aufnahme von Informationen, die in der Großhirnrinde gespeichert und bewusst wie aktiv wieder abgerufen werden können. Das betrifft sowohl semantische (Wissens-) als auch episodische (Erinnerungs-) Inhalte. →Episode

Absichtliches (zielgerichtetes) und somit bewusstes Lernen, das auf der Beschreibung einzelner Schritte (→Lernschrittfolgen) beruht, kennzeichnet die meisten Lehrbücher und Rahmenpläne im Schwimmen. Im motorischen Lernprozess wird aber dem impliziten Lernen der Vorrang gegeben, da nach explizitem Lernen die Bewegungsleistung unter Druck (Wettkampf, Aufgabenhäufung) oft einbricht, weil die Arbeitsspeicher wegen der vielen Regeln schnell überlastet würden (Poolton, Masters & Maxwell, 2006). Wenn auch in der sporttechnischen Ausbildung die Handlungsregulation die vorherrschente Zielgröße ist (→implizites Lernen ), so sind Kenntnisse und geistige Prozesse als Mittel zum Zweck unverzichtbar (Meinel & Schnabel, 2007, S.162). Hieraus ergeben sich Anforderungen an eine einfache und für den Sportler verständliche Sprache (→Kommunikation). Dabei sollte er nicht nur die vorgegebene Aufgabe klar erfassen, sondern auch sein subjektives Bewegungsbild verbal wiedergeben können (→Bewegungsvorstellung).

Eine Studie zeigte, dass 10-12jährige Fußballer mit überlegenen impliziten Lernfähigkeiten in frühen Lernphasen in der Lage sein können, in kürzerer Zeit mehr (dauerhafte) motorische Fähigkeiten zu erlernen als andere Kinder (Verburgh et al. 2016).

Exkurs: Es war immer wieder beeindruckend, wie exakt Topschwimmer beim Techniktraining im Kanal kleinste Veränderungen in ihrer Bewegungsstruktur spüren und mitteilen sowie bei entsprechendem Talent relativ schnell beeinflussen konnten.

Mehr zum Thema: http://www.gehirnlernen.de/lernen/grundlagen-des-lernens/explizites-lernen/ (Zugriff am 12.03.2020)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.